Kunsthalle der Sparkasse

Adresse
Otto-Schill-Straße 4a
Leipzig
Sachsen

04109
Deutschland


Das Gebäude am Pleißemühlgraben ist einer der ältesten Sparkassenstandorte Leipzigs.

Die Sammlung der Sparkasse wurde in den 90er Jahren mit dem Ziel angelegt, das Schaffen von Künstlern der „Leipziger Schule“ zu fördern und festzuhalten. Mittlerweile ist sie die größte Sammlung von Exponaten der „Leipziger Schule“ überhaupt. Seit 2001 sind, durch die Eröffnung der Kunsthalle, Teile der Sammlung in wechselnden Ausstellungen zugänglich geworden.

Ausserdem werden, auch abseits der eigenen Bestände, immer wieder themenbezogene Sonderschauen zur Leipziger Kunstentwicklung der letzten 70 Jahre gezeigt.

Kommende Veranstaltungen

  • Keine Veranstaltungen an diesem Ort
  • 0 Kommentare

    Hinterlasse einen Kommentar

    An der Diskussion beteiligen?
    Hinterlasse uns deinen Kommentar!

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.