GRASSIMESSE LEIPZIG 2016 Fachjury wählt Teilnehmer aus

Für die Teilnahme an der vom 21.10. bis 23.10. 2016 stattfindenden GRASSIMESSE im Leipziger GRASSI Museum für Angewandte Kunst haben sich 250 Kunsthandwerker, Designer, Künstlergemeinschaften und Absolventen aus acht europäischen Ländern beworben. Eine Fachjury hat jetzt insgesamt Aussteller 2016 aus Österreich, Slowenien, Italien, Bulgarien, Deutschland und der Schweiz ausgewählt.

Grassimesse 2015, Foto: Karola Bauer

Grassimesse 2015, Foto: Karola Bauer

Die Schwerpunkte der diesjährigen Grassimesse liegen in den Bereichen Schmuck und Keramik. Von handwerklich exzellent gearbeitetem Halsschmuck über Broschen aus Vintagematerialien bis hin zu Colliers, die Stadtplänen europäischer Metropolen nachempfunden sind, reicht die Spannbereite. Im Bereich Keramik sind auffallend viele in Europa lebende asiatische Künstler vertreten. Hier werden künstlerisch interessante Verbindungen ihrer asiatischen Traditionen mit aktuellen europäischen Designansätzen deutlich. Neben Schmuck- und Keramikausstellern können sich die Besucher freuen auf international bekannte Glas-Künstler, junge Möbel-Aussteller, gestandene Textil- und Hutgestalter sowie in den Bereichen Spielzeug, Metall und Papier arbeitende Kunsthandwerker und Designer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *